Digital Detox - 11 perfekte Momente im Allgäu

Digital Detox bedeutet für mich nicht, ganz auf digitale Medien zu verzichten. ⁠Aber es bedeutet für mich, sich mehr Zeit zu nehmen und den Kopf von der Hektik zu befreien, die heute durch ständige Erreichbarkeit entsteht. Die Natur ist der perfekte Ort dafür.  Es sind 11 Hashtags, 11 Gedanken und 11 Bilder zum Thema "Digital Detox". 

#verweilen

"Berghütten gehören einfach zu jeder Wanderung dazu. Manchmal nur für eine kurze Rast, um etwas zu trinken und zu essen. Eine kurzes Innehalten. Manchmal aber auch, um ein paar Tage komplett aus dem Alltag rauszukommen und die Natur den ganzen Tag zu erleben."

Abendstimmung Bad Kissinger Hütte

Aggenstein, Allgäuer Alpen

#aufladen

"Den Sonnenaufgang auf dem Berggipfel zu erleben, ist für mich ein unbeschreibliches Gefühl. Dieser Moment gibt mir so viel Energie, so viel Kraft. Meine Akkus werden dadurch wieder aufgeladen."

Sonnenaufgang am Aggenstein,

Allgäuer Alpen

#ruhen

"Ich liebe unsere Bergseen. Morgens ist man dort meistens alleine. Das Wasser steht dann ganz still. Es ist die Ruhe, die ich in diesen Momenten so genieße."

Früher Morgen am Guggersee,

Walsertaler Berge

#weitblicken

"Ich werde oft gefragt, warum ich mitten in der Nacht in die Berge gehe. Neben der Stirnlampe habe ich dann auch immer meine Digitalkamera dabei. Das ermöglicht es mir, die analoge Schönheit der Natur mit digitaler Technik für immer festzuhalten. Durch die Fotos können viele dann verstehen, warum ich es mache."

Tagesanbruch Nebelhorn,

Oberstdorf im Allgäu

#heimkommen

"Der Hochgrat ist mein Hausberg. Die erste und letzte Bergtour eines Jahres gehören ihm. Für mich steht er für Heimat. Es ist mehr als nur ein Ort. Es ist ein Gefühl."

Erste Blumen am Hochgrat,

Nagelfluhkette, Oberstaufen

#riechen

"Mit der Löwenzahnblüte beginnt mit die schönste Zeit im Allgäu. Die Wiesen erstrahlen dann in einem schönen Gelb und es riecht überall nach Frühling. Einfach die Augen schließen und einatmen."

Allgäuer Löwenzahnfeld,

Umgebung Isny

#freisein

"Manchmal fühlt es sich so an, als wenn die Zeit immer schneller vergeht. In der Natur steht die Zeit für mich dagegen aber oft total still. Es sind Momente, die sich nach einer Ewigkeit anfühlen. Momente, in denen ich mich komplett frei fühle."

Reflexionen am Freibergsee,

Oberstdorf

#rausgehen

"Ich bin oft früh morgens unterwegs. Dabei geht es mir gar nicht darum, große Reisen und Abenteuer zu erleben. Mir geht es einfach nur ums Rausgehen."

Sonnenaufgang mit Blick auf den Grünten,

Oberstdorf im Allgäu

#zuhören

"Meine Arbeitswelt ist mittlerweile komplett digitalisiert. Die Natur stellt ein Gegenwicht für mich dar. Sie ist ein Ausgleich. Ich möchte die Natur mit allen Sinnen erleben."

Wasserrauschen, Lechfall,

Füssen im Allgäu

#durchatmen

"Berge haben für mich nicht nur etwas Erhabenes. Hoch oben in den Bergen habe ich auch das Gefühl, frei durchatmen zu können. Hier finde ich Ruhe und Erholung. Immer und immer wieder."

Nebel am Rauhhorn

Allgäuer Alpen

#fühlen

"Viele Dinge lassen sich heute digital erleben – auch die Natur. Aber um sie auch fühlen zu können, geht man am besten einfach raus und ist mal eine Zeit lang nicht erreichbar."

Winter an den Buchenegger Wasserfällen,

Oberstaufen

Outdoor-Fotografie Lars Schmucker  -  lars@adventurelenses.com

 ® Alle Rechte vorbehalten